Schulschließung und Notbetreuung

Liebe Erziehungsberechtigte,

die Bachschule ist bis einschließlich 24.04.2020 geschlossen!

Dies bedeutet, dass kein Unterricht stattfindet!

Die Landesregierung hat entschieden, Notbetreuungen einzurichten. Dieses Angebot können Sie nur in Anspruch nehmen, wenn Sie zu einer der folgenden Berufsgruppen gehören:

  • hauptberufliche Feuerwehr
  • Polizei
  • Strafvollzugsdienst
  • Rettungsdienst
  • medizinische Einrichtungen inklusive Apotheken
  • stationäre Betreuungseinrichtungen (z.B. Hilfen für Erziehung)
  • ambulante und stationäre Pflegedienste
  • die Produktion und Versorgung von Lebensmitteln des täglichen Bedarfs
  • kritische Infrastruktur
  • berufstätige Alleinerziehende und andere, wenn keine anderweitige Betreuung möglich ist.

Ich möchte Sie eindringlich darum bitten, zuerst alle übrigen Betreuungsmöglichkeiten wahrzunehmen, da Sie so das Infektionsrisiko am geringsten halten.

Sollten Sie dennoch eine Notbetreuung benötigen, können Sie diese mit dem folgenden Formular beantragen. Da die Anzahl der Plätze auf 15 begrenzt ist, entscheidet der Schulträger (Stadt Neunkirchen) über die Vergabe.

Der Antrag muss bis Montag (16.03.2020) 15:00 Uhr abgegeben werden (Einwerfen in den Briefkasten).

Hier nochmals der Hinweis:

Die Lehrerinnen und natürlich auch die Schulleitung sind weiter für Sie da und stehen Ihnen so gut es geht zur Verfügung. Sollten Sie Unterrichtsmaterialien benötigen, können Sie per Mail mit uns in Kontakt treten. Unsere E-Mail-Adresse lautet:

[email protected]

Hoffen wir, dass wir alle diese unruhigen Zeiten gesund überstehen, und dass wir nach den Osterferien zur Normalität zurückkehren dürfen.

Bis dahin passen Sie auf sich und Ihre Familie auf.

Mit freundlichen Grüße

Uwe Sander

Im Folgenden finden Sie einen Brief von Frau Ministerin Streichert-Clivot an alle Schülerinnen und Schüler.